• Bouldern Kletterschuhe Experte

Ich habe richtig Bock aufs Bouldern? Wann geht es endlich los?

Aktualisiert: 6. Juni 2020

Bei Amazon die richtige Boulder Equipment finden: https://amzn.to/2AC1xsb

An der Kletterwand zählt nur Dein Können, viel Wille und dein Denkvermögen

Wer zum ersten Mal bouldert, den zieht diese Trendsportart schnell in seinen Bann. Du setzt nicht nur deinen Körper, sondern auch viel Köpfchen ein – und das macht Bouldern so interessant. Wo setzt Du deinen Fuß als nächstes hin, Du musst überlegen! Welcher Arm greift als nächstes zu welchem Griff? Während du boulderst gibt es nur dich, die Kletterwand, und deinen einsernen Willen – Hiermit stärkst du nicht nur dein Selbstvertrauen, Bouldern macht auch richtig Laune.

Du wächst beim Bouldern über deine eigenen Grenzen hinaus und kommst immer ein Stückchen weiter – und das macht richtig Laune!

Bouldern – was heißt das?


„Boulder“ ist englisch und bedeutet Felsen. Und genau da kletterst du – an Fels- oder Kletterwänden. Die Besonderheit: Du kletterst ohne Absicherung. Daher boulderst du nur so hoch, dass du dich beim Abspringen nicht verletzt. Bouldern gibt es seit den 1970ern. Mittlerweile hat sich Bouldern zu einem richtigen Trendsport gemausert. In nahezu jeder größeren deutschen Stadt gibt es Boulderhallen, in denen du dich ausprobieren kannst.

Was ist das Ziel beim Bouldern?


Du löst beim Bouldern sogenannte „Boulderprobleme“: Du kletterst eine Route – kommst du bis zum letzten Griff und kannst dich für drei Sekunden halten, hast du das Boulderproblem gelöst. Es fühlt sich toll an, wenn du das erste Mal eine Route geschafft hast. Anfangs ist das gar nicht so einfach, weil du die richtige Boulder-Technik und Balance an der Wand erst einmal üben musst – dazu gleich mehr.

Die Routen denkst Du dir entweder selbst aus oder du kletterst schon vorhandene. Vielleicht warst du schon mal in einer Boulderhalle – dann weißt du, dass es verschiedenfarbige Griffe an den 15 Meter hohen Kletterwänden gibt. Die verschiedenen Farben sehen aber nicht nur gut aus, sondern stehen für unterschiedliche Schwierigkeitsgrade – sie sind in jeder Kletterhalle individuell festgelegt. Die Start- und Zielgriffe der Route sind gekennzeichnet. Anfangs boulderst du eine einfache Route. Hast du einige Male gebouldert und es bis zum Ende geschafft, erscheinen dir die Griffe leichter und du kannst zur nächsten Farbe übergehen.

Nimm dir beim ersten Mal in der Boulderhalle einen Boulder-erfahrenen Experten oder Freund mit. So kletterst du an der Wand schnell höher – und mit den ersten Erfolgen wird dich die Boulder-Begeisterung packen.

Boulder-Ausrüstung? Minimalistisch.

Fürs Bouldern brauchst du nicht viel – und das, was du brauchst, kannst du in der Boulderhalle leihen. Am wichtigsten sind Boulderschuhe.

Denk dran: Bouldern macht Spaß – ist aber auch anstrengend und Ganzkörpertraining. Nimm daher, wie im Fitnessstudio, ein Handtuch mit, um deinen Schweiß abzuwischen. In den meisten Kletterhallen kannst du nach dem Bouldern auch duschen: pack also Duschgel, ein großes Handtuch und Badelatschen ein. Bist du schon erfahrener im Bouldern, kannst du in vielen Boulderhallen einen Technikkurs buchen, um dich stetig zu verbessern. Boulder-Profis können dir helfen, von einer Grifffarbe, an der du „festhängst“ zur nächsten zu kommen. Technikkurse dauern meist rund eineinhalb bis zwei Stunden.

Bouldern in der Halle


Gerade im Herbst und Winter sind Boulderhallen ideal, wenn schlechtes Wetter das Kraxeln an Felsen nicht mehr zulässt. Wenn du noch Boulder-Einsteiger bist, lohnt sich ein Grundkurs: Den bieten viele Boulderhallen für kleines Geld an. Meist dauert der Kurs eine Stunde, du bekommst alle Basics vermittelt und manchmal noch einen „Welcome-Drink“. In vielen Kletterhallen gibt es auch ein Café, indem du mal Pause machen und dich mit Getränken und Snacks stärken kannst. Du kannst dir auch ein paar selbstgemachte Fitnessriegel mitnehmen. Auf jeden Fall solltest du dir etwas zu trinken mitnehmen.

Um die Verletzungsgefahr in der Boulderhalle so gering wie möglich zu halten, lass deine Glasflasche zu Hause und greif zu einer Flasche aus Plastik, zum Beispiel deiner Radflasche.



Bei Amazon die richtige Boulderausrüstung finden: https://amzn.to/2AC1xsb




3 Ansichten0 Kommentare

boulderwelt, boulder, boulderrausch, kletterhalle, kletterer, linie7, bouldering, boulderhalle, natursportart, klettern bouldern, boulderwelt frankfurt, bouldert, bergzeit kletterteam, boulderer, alpboulder,

Über mich

Meine Aufgabe ist es die Besten Boulderschuhe - Kletterschuhe am Markt zu finden und zu empfehlen. 

Ich gestalten für euch einfache und benutzerfreundliche Webseiten!

 

Sprechen Sie uns an:

Ihr Ansprechpartner

Hans-Jürgen Göbel

​info@fashion-your-lifestyle.de

Tel: +49 (0) 6073 744 6406

64832 Babenhausen

Deutschland

©2021 Copyright & Property of Arogis® Group

Newsletter abonnieren