• Bouldern Kletterschuhe Experte

Was ist Bouldern? Typen, Ausrüstung, Top Spots

Aktualisiert: 6. Juni 2020

Alles finden für Bouldern bei Amazon https://amzn.to/3bTPfbE

Bouldern im Plan de l'Aiguille, Chamonix. Foto mit freundlicher Genehmigung von Kivik François.

Bouldern ist die einfachste Form des Kletterns, bei der man kurze, aber schwierige „Probleme“ klettern muss, während man sich weniger auf Ausdauer als auf Technik und Kraft konzentriert. Da die Höhe im Allgemeinen nicht so groß ist, benötigen Sie kein Seil oder Gurtzeug wie beim Sport- oder Tradklettern (Traditionelles Klettern), bei dem Sie größere Höhen erreichen, sich an der Wand befestigen müssen und einen Partner benötigen der Sie schützt. Zum Bouldern sichern Sie Ihre Landung mit Pads und können alleine loslegen. Dies macht Bouldern zu einer großartigen Möglichkeit, das Klettern anzukurbeln.

Bouldern kann im Freien auf großen Felsbrocken oder in Indoor-Boulderhallen praktiziert werden. Da Sie keinen Partner benötigen, ist der Einstieg in das Bouldern einfacher als das Sportklettern. Es gibt auch keine Sicherheitssysteme oder Knoten, die Sie lernen müssen, damit Sie direkt ins Klettern springen und sich später darum kümmern können. Unabhängig davon ist es eine der sozialsten Disziplinen des Kletterns: Da die Probleme kurz sind, bleibt viel Zeit, um vor Ort zu chatten und Beta zu tauschen.

Was ist so großartig am Bouldern?

1). Es ist sozial!

'Bouldern ist eine soziale und unabhängige Aktivität; Sie können viel Zeit mit Ihren Freunden verbringen oder sich allein ausruhen wenn Sie müde sind. Sie können mehr Betas teilen und über die Anstiege am Boden sprechen. Sie brauchen nur ein Crashpad und zwei Arme, um die Sicherheit Ihres Partners zu gewährleisten. “

2). Sie erhalten viel Training

Ich liebe es einfach zu klettern. Wenn Sie verschiedene Arten des Kletterns üben, verbessern Sie Ihre Fähigkeiten aufgrund der transversalen Interaktionen. Beim Bouldern trainiere ich viel mit Kraft und spezifischen kniffligen Bewegungsfähigkeiten, die mir etwas mehr für Routen, Multipitch- oder Deep-Water-Soloing- Anstiege (DWS) geben. Es ist ein gutes und schnelles Training, aber Sie können in ein paar Stunden sehr müde werden. Das Verhältnis zwischen Ruhezeit und Aktivitätszeit ist hoch; Sie müssen Ihrem Partner keine 40 Minuten sichern, und Sie können Ihr Timing besser verwalten.“


3) Es hat eine kreative Seite

Ich mag es, neue Linien zu öffnen, den Felsen zu reinigen und zu bürsten, zu lesen, was uns die Natur zum Aufhängen und Klettern gibt. Das Choreografie-Quiz zu entdecken, um den (Mini) -Gipfel zu erreichen, das ist die kreative Seite des Boulderns. Sie können von einer lustigen und funkigen neuen Beta oder Bewegungen überrascht werden, die Sie sich bei anderen Kletterformen nicht vorstellen können. In anderen Kletterdisziplinen müssen Sie viel Mühe und Logistik eine neue Route verschrauben oder eine Neue öffnen dws line‘.

Schwierigkeitsgrade

Die Schwierigkeit von Boulderproblemen kann auf 2 verschiedenen Skalen bewertet werden. Die Schriftskala dominiert in Europa und Asien, während Sie in den USA, Australien und Neuseeland die V-Skala haben. Dies ist die Norm, wenn es um die Bewertung von Bouldern im Freien geht.

Schriftskala

Es wurde lange vor der V-Skala gegründet und stammt aus dem Wald von Fontainebleau in Frankreich. Die offene Skala beginnt technisch bei 1 und je höher die Zahl, desto schwieriger ist das Problem. Doch viele sind einfach Geröll mit 3 benotet.

Nachdem die Skala die 6. Klasse erreicht hat, werden Buchstaben von A bis C hinzugefügt, um die Schwierigkeit besser zu beschreiben. Dies bedeutet, dass ein 6A einfacher ist als ein 6B, was wiederum einfacher als ein 6C ist. Ein "+" kann auch nach dem Buchstaben hinzugefügt werden, wodurch ein 6A + -Problem schwieriger als ein 6A, aber einfacher als ein 6B ist.

Die Skala verwendet Großbuchstaben, um sie von der Sportkletterbewertung zu unterscheiden (6a vs 6A).

V-Skala

Das V kommt vom Spitznamen des John Sherman, "Ungeziefer" oder "Verm". Er war der Schöpfer der V-Skala, die in Texas, USA, geboren wurde. Genau wie die Schriftskala ist sie offen. Es beginnt bei VB (B steht für Anfänger) und verwendet weiterhin Zahlen: V0, V1, V2 und so weiter. Wie die Schriftskala ist sie offen und je schwieriger ein Problem ist, desto höher ist die Bewertungszahl.

Nach der Einstufung kann ein „+“ oder ein „-“ hinzugefügt werden, wodurch ein V5 einfacher als ein V5 +, aber schwieriger als ein V5- ist.

Normalerweise sollte ein Boulder-Problem nicht höher als 4 bis 5 Meter sein, aber die Grenzen sind vage. Das Überbrücken der Lücke zwischen Bouldern und Sportklettern ist das extremere und riskantere Highballing. Dies ist im Grunde Bouldern in größeren Höhen, die bis zu 12 Meter erreichen können. Die Grenzen zwischen diesem und dem freien Solo, was bedeutet, dass hohe Wände ohne Sicherheitsausrüstung erklommen werden, werden noch unschärfer und sind normalerweise sehr subjektiv.

Welche Ausrüstung brauchst du?


Eines der besten Vorteile des Boulderns ist seine Einfachheit. Im Gegensatz zum Sportklettern, bei dem Sie auch ein Seil, einen Gurt und eine Sicherungsvorrichtung (zur Sicherung des Kletterers) benötigen, benötigen Sie zum Klettern in Innenräumen lediglich ein Paar Kletterschuhe und eine Kreidetasche, da die meisten Fitnessstudios mit dicken Polstern bedeckt sind. Wenn Sie jedoch mit dem Bouldern auf echtem Fels beginnen möchten, benötigen Sie auch ein Crash-Pad.

Wann ist die beste Jahreszeit, um es zu üben?


Wie beim Klettern hängt dies stark davon ab, wo Sie sich befinden. Alles läuft auf die Wetterbedingungen hinaus. Im Sommer ist der Fels möglicherweise zu heiß zum Klettern, daher wird eine moderate Temperatur bevorzugt. Was dazu neigt, einen Tag am Felsen zu ruinieren, ist Regen, da alles rutschig wird.

Die gute Nachricht ist, wenn das Wetter nicht gut ist, können Sie jederzeit in einem Indoor-Fitnessstudio trainieren und Ihre Fähigkeiten verbessern, wenn Sie nach draußen gehen können.


Top Spots zum Bouldern


1. Fontainebleau, Frankreich. Der Felsen ist ein dunkelgrauer Sandstein. Die Probleme reichen von einfach bis schwer. Es gibt eine Vielzahl von Problemen, die für verschiedene Schaltkreise mit unterschiedlichen Farben gekennzeichnet sind. Verpassen Sie nicht unseren Reiseführer über Bouldern in Fontainebleau, einem fantastischen Reiseziel, nur 1 Stunde von Paris entfernt.

2. Tessin, Schweiz. Das Tessin liegt 1,5 Stunden von Mailand entfernt und bietet Gneis Felsen mit meist schwierigen Problemen. Dort finden Sie jedoch auch viele coole, mittelschwere Felsbrocken.

3. Rocklands, Südafrika. Rocklands liegt 3 Stunden von Kapstadt entfernt und liegt im Grunde genommen mitten im Nirgendwo. Die Sandsteinblöcke bieten meist leichte und mittelschwere Probleme, aber Sie können auch einige echte Herausforderungen finden.


4. Yosemite Valley, Kalifornien, USA. Eines der besten Granitziele der Welt, 3,5 Stunden von San Francisco entfernt. Betrachtet das US-Klettermekka.


5. Bischof, Kalifornien, USA. Hier finden Sie massiven Eier finden Granit verstreut herum. Es gibt Probleme für alle Niveaus und einige der besten sind von mittlerem Schwierigkeitsgrad. Felsbrocken können bis zu 15 Meter hoch werden und grenzen an das freie Solo.


6. Hueco Tanks, Texas, USA. Es liegt 40 Minuten von El Paso, Texas, entfernt. Auf granitartigen Felsen gibt es viele Dachkletterer und Überhänge. Um einzusteigen, müssen Sie Texas State Parks anrufen, um eine Reservierung vorzunehmen.

7. Ozark Mountains, Arkansas, USA. Dieser Ort befindet sich rund um die Horseshoe Canyon Ranch im Nordwesten von Arkansas und bietet Probleme, die von sehr leicht bis hart auf sehr gutem Sandsteinfelsen reichen.

8. Squamish, Britisch-Kolumbien, Kanada. Eine Stunde von Vancouver entfernt ist Squamish für jeden geeignet, da Granitprobleme von V0 bis V14 auftreten können.

9. Joshua Tree, Kalifornien, USA. Joshua Tree liegt 3 Stunden von Los Angeles entfernt und bietet Boulderprobleme für alle Schwierigkeitsgrade. Beachten Sie jedoch, dass Probleme möglicherweise unterschätzt und daher schwieriger sind, als sie scheinen. Es könnte auch schwierig sein, einen Campingplatz zu finden.


Alles finden für Bouldern bei Amazon https://amzn.to/3bTPfbE


12 Ansichten2 Kommentare

boulderwelt, boulder, boulderrausch, kletterhalle, kletterer, linie7, bouldering, boulderhalle, natursportart, klettern bouldern, boulderwelt frankfurt, bouldert, bergzeit kletterteam, boulderer, alpboulder,

Über mich

Meine Aufgabe ist es die Besten Boulderschuhe - Kletterschuhe am Markt zu finden und zu empfehlen. 

Ich gestalten für euch einfache und benutzerfreundliche Webseiten!

 

Sprechen Sie uns an:

Ihr Ansprechpartner

Hans-Jürgen Göbel

​info@fashion-your-lifestyle.de

Tel: +49 (0) 6073 744 6406

64832 Babenhausen

Deutschland

©2021 Copyright & Property of Arogis® Group

Newsletter abonnieren